Um die Webseite und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzhinweise

Photovoltaik-Stromspeicher

Strom speichern und abrufen, wenn er gebraucht wird - nicht's leichter als das!

Erfahren Sie hier wie ein solches Stromspeichersystem funktioniert und welche Vorteile sich daraus für Sie ergeben.

 

Wie funktioniert ein PV-Speichersystem?

Ein Speichersystem besteht aus einem Systemschrank, in welchem die einzelnen Batteriemodule enthalten sind. Der Schrank ist außerdem mit einem Batterie-Wechselrichter ausgestattet, welcher die Stromzufuhr- und Abgabe intelligent regelt.

 

Scheint die Sonne sorgt der Batteriewechselrichter dafür, dass der Strom bei Bedarf in die Hausleitungen fließt. Nur so viel wie gerade beispielsweise durch den Kühlschrank, Geschirrspüler und die Waschmaschine tatsächlich benötigt wird. Wird mehr Strom produziert als benötigt wird, fließt der überschüssige Solarstrom in die Batterien. Sind diese komplett aufgeladen und produzieren die PV-Module noch immer überschüssigen Strom, wird er direkt ins öffentliche Stromnetz eingespeist und wird vom Energieversorger vergütet.

Nach Sonnenuntergang versorgt der Solarstrom aus den Batterien das Haus mit Energie. Ist der Strom aus den Batterien aufgebraucht, wird der Strom wieder aus dem öffentlichen Stromnetz bezogen. Das alles geschieht im Speicherschrank automatisch.

 

Der gespeicherte Solarstrom kann so den Großteil des Energiebedarfs eines Einfamilienhauses abdecken und es muss weniger Strom aus dem Netz bezogen werden. Daher ergibt sich hier ein großes Einsparpotential und schont Ihren Geldbeutel.

Bei einigen Speichersystemen ist sogar ein Ersatzstrombetrieb möglich, welcher im Falle eines Stromausfalls weiterhin ein Teil (welcher im Vorfeld festgelegt werden muss) des Hausstromnetzes mit Energie aus dem Speicher versorgt.

VARTA Speichersysteme

VARTA Storage  - Energiespeichersysteme

 

VARTA Energiespeichersysteme sind die ideale Lösung für alle, die ihren selbstproduzierten Strom rund um die Uhr nutzen möchten.

Mit unterschiedlichen Speicherkapazitäten bieten die Systeme die maximale Flexibilität und können dem Haushalt individuell angepasst werden. Erhöht sich der Stromverbrauch im Haushalt, kann das Speichersystem individuell um die benötigten Batteriemodule erweitert werden. Die VARTA Speichersysteme lassen sich mit nahezu allen bestehenden PV-Anlagen und deren Wechselrichter kombinieren - sind also auch zur Nachrüstung an Ihrer bestehenden Photovoltaikanlage geeignet.

Gespeichert wird die selbst erzeugte Solarenergie in modernen Lithium-Ionen- oder Lithium-Eisenphosphat Zellen. Die Zellen verfügen über eine 4-mal höhere Energiedichte als etwa Bleibatterien und besitzen eine Entladetiefe von 90%. Zu dem garantiert das hohe Qualitätsniveau der Speicher zuverlässige Lade- und Entladeprozesse ohne den sogenannten Memory-Effekt.

 

VARTA bietet auf alle Speichersysteme sieben Jahre Instandsetzungsgarantie und eine Zeitwertersatzgarantie von 10 Jahren auf die Batteriemodule. Damit erfüllen die VARTA Energiespeichersysteme die Anforderungen zur KfW-Speicher-Förderung (275).

Stellen Sie gleich Ihren Förderantrag, bevor der Fördertopf leer ist. Denn Ende 2018 ist ohnehin Schluss mit der Förderung. Mehr zur Speicher-Förderung erfahren Sie unter www.kfw.de

VARTA Speichersysteme im Überblick

PULSE

Das 1-phasige System VARTA PULSE ist erhältlich mit den festen Speicherkapazitäten von 3,3 kWh oder 6,5 kWh. Das platzsparende Speichersystem lässt sich ganz einfach an der Wand montieren und eigent sich ideal für Eigentumswohnungen oder kleine Eigenheime. Das System lässt sich dank Plug&Play schnell und einfach installieren. 

pulse

ELEMENT

Die 3-phasigen ELEMENT Speicher - erhältlich in 6 verschiedenen Farben - gibt es in den Kapazitäten
3,3 kWh, 6,5 kWh, 9,8 kWh und 13,0 kWh. Die Systeme sind jederzeit erweiterbar und können schnell und einfach dank Plug&Play in Betrieb genommen werden.

 

Da es sich um ein 3-phasiges System handelt, können alle 3 Phasen im Haus abgedeckt werden und ermöglichen so eine optimale Energieverteilung.

pulse

ONE L und ONE XL

Die 3-phasigen Syteme ONE L und XL bestehen aus einem Batterieschrank, in den bis zu 15 bzw. bis zu 30 Batteriemodule eingeschoben werden können. So lassen sich die Systeme jederzeit modular und flexibel erweitern. Möglich sind Speicherkapazitäten von 2,8 kWh bis 13,8 kWh.

Beide Systeme können einen kurzzeitigen Notstrombetrieb gewährleisten.

Der ONE XL Speicher eigenet sich auch zum Aufladen Ihres Elektrofahrzeugs.

one

 

 

Den Überblick behalten

VARTA Storage-Portal - Online und als App

Wie viel Energie Sie gerade verbrauchen, speichern oder beziehen und den aktuellen Betriebsstatus Ihres Energiespeichersystems können Sie im kostenlosen VARTA Storage-Portal online oder ganz einfach per VARTA Storage-App jederzeit abrufen und verfolgen. So haben Sie Ihr Speichersystem jederzeit im Blick und können den Ladezustand, den Verlauf Ihres Verbrauches sowie Ihre Autarkie- und Eigenverschraubsquote einsehen. 

Vorteile eines VARTA Speichersystems

  • Sonnenenergie kann jetzt auch abends/nachts genutzt werden.
  • Modulares Nachrüsten von weiteren Batteriemodulen ist möglich.
  • 10 Jahre Batterie-Zeitwertersatzgarantie
  • KfW förderfähig
  • Kompatibel mit fast allen netzgebundenen Anlagen
  • Drehstromfähiges System
  • Unabhängigkeit vom Energieversorger wird gesteigert.
  • Es muss weniger Strom aus dem Netz bezogen werden.
  • Die Stromrechnung wird gemindert!
  • Und das öffentliche Stromnetz entlastet.

 

Sie möchten eine unverbindliche Beratung?
Dann jetzt Vorort-Termin telefonisch unter 0 78 35 / 63 11 15  vereinbaren.

 

Kontaktieren Sie uns!

 

Varta-Zertifizierung