Um die Webseite und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzhinweise

Aktuelles

 

Überspannungsschutz jetzt Pflicht!

Seit Oktober 2016 ist ein Überspannungsschutz bei der Errichtung von neuen Gebäuden Pflicht - so nun auch im Wohnungs- und Zweckbau. Durch die Anpassung der VDE-Normen haben sich die Anforderungen an den Überspannungsschutz wesentlich erhöht. Betrachtet man die gestriegene elektrotechnische Auststattung, wie TV-, Netzwerk- oder Telefontechnik bis hin zu Smarthome-Technologien, ist die Erhöhung des Überspannungsschutzes mehr als gerechtfertigt.

Auch in Bestandsgebäuden ist das Nachrüsten eines Blitz- und Überspannungsschutzes empfehlenswert.

Jährlich werden Blitz- und Überspannungsschäden von rund 340 Mio. Euro in Deutschland verzeichnet. Also Grund genug um Schutzmaßnahmen für Ihr Zuhause einzubauen und so Schäden zu vermeiden.

 

Gerne erarbeiten wir für Sie ein individuelles Überspannungsschutzkonzept für Ihr Zuhause.

Rufen Sie gleich an unter 0 78 35 / 63 11 0.

 

Finger weg vom Strom!

Wer ein wenig Geschick im Umgang mit Werkzeug hat, erledigt möglichst viele Aufgaben im Haus selbst. Immerhin kann man auf diese Weise viel Geld sparen. Allerdings darf man nicht alles, was man sich zutraut, auch tatsächlich selbst ausführen. Besonders von Elektroinstallationen sollte man die Finger lassen – selbst der vermeintlich harmlose Austausch von Steckdosen und Lichtschaltern oder das Anschließen einer Lampe ist Laien eigentlich nicht erlaubt.

 

Rufen Sie lieber gleich den Fachmann unter 0 78 35 / 63 11 0 an und gehen Sie auf Nummer sicher. Eine korrekt installierte Elektroanlage kann Ihr Leben retten!

 

Gerne realisieren wir auch Ihr Wunschprojekt und liefern Ihnen eine fachgerechte Elektroinstallation.